Der Garten im Dorf

 

Und so langsam erkennt man auch, was es mal werden soll. Ja es ist noch immer genug zu tun, zum einen müssen noch etliche Pflanzen umgesetzt werden (da bin ich ja mal gespannt, ob die das überleben), Beete angelegt und Rasen gesät werden. Die Mähkante müsste auch verbuddelt werden und ein bisschen hoffe ich ja da auf Frau Mondgras, weil sie dafür offenbar ein Händchen hat.  Auf der anderen Seite kann ich ganz stolz auf dieses Fleckchen Erde schauen und sagen „Ja, ein bisschen was haben wir schon geschafft!“

Nun sind wir angekommen, auch in der Nachbarschaft. Alle bisher kennen gelernten Kleingärtner sind sehr nett und hilfsbereit und jeder, wirklich jeder weiß, was da letztens in unserem Garten los war und so langsam setzt sich ien Bild zusammen. Freilich, es mag verzerrt sein, weil jeder etwas ein wenig anders mitbekommen hat, aber es scheint sehr spannend gewesen zu sein, denn binnen weniger Minuten fiel fast allen aus der Kolonie ein, es müssten mal ganz dringend ihre Pflanzen gießen. 😀

Manchmal hat man doch ein wenig das Gefühl in einem Dorf zu leben und das mitten in einer Millionenstadt. Schön finde ich das.

Man grüßt die Leute im Supermarkt, nickt sich freundlich zu und die Dame von der Post bringt meinen Kindern immer eine kleine Nascherei mit zur Tür. Keine 2 Autominuten entfernt kennt man dann niemanden mehr und fühlt sich trotzdem wohl. Hach ja.

 

 

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Der Garten im Dorf

  1. Dorf hat seine Vor-, aber definitiv auch seine Nachteile *Drop* Manchmal kann man da schon ein wenig paranoid werden *lach* Aber wääääääh… alle Steine wieder raus? Auch die, die ich mit Einsatz meines Lebens gesetzt habe?? Wuääääh!

    Aber klar, ich komme gerne wieder helfen 😉

    • Nee, nee… Schau mal auf das zweite Bild unten. Da sieht man eine Reihe der Steine, alle nicht ein gebuddelt. Die müssen neu gesetzt werden… Vorne am Zaun, wo vorher keine waren 😀
      Und mein Dorf ist nicht so „schlimm“ wie deines, denn hier wohnen keine Verwandten 😉

Mäh mal wieder

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s