Wieder typisch

Also eigentlich wollte ich heute von meinem Besuch auf dem Stoffmarkt in Potsdam erzählen. Aber nun ist das Folgende passiert, was mich davon abhält:

Nachdem wir die Kinder heute ins Bett gelegt hatten, fuhr ich noch einmal in den Supermarkt unseres Vertrauens, um noch ein paar Kleinigkeiten zu besorgen. Ich parkte in der Tiefgarage und ging meiner Wege. Nach einer knappen halben Stunde kam ich zurück zu meinem (Schatzis) Auto und lud meinen Einkauf um.

Während ich so meine 400 Kleinigkeiten in den Einkaufsbeutel verfrachtete, stellte sich ein Mann neben mich und fragte in gebrochenen Deutsch „Wolle kaufen ein?“ ein wenig irritiert schaute ich ihn an und erklärte ihm, dass ich gerade einkaufen gewesen war. „Wolle kaufe Auto!“ sagte er darauf bestimmte. Kurz schaute ich von meinem Einkauf hoch und und fand mich neben einem dicklichen Mann mit Schnauzer, dunklen Haaren und recht ordentlicher Kleidung. Dann packte ich weiter und versuchte ihn zu ignorieren.

„Gebe ich dir 200€ und du gebe mir Schlüssel. “ Öhm… Moment einmal. Denkt der wirklich ich würde ihm das Auto verkaufen?! Meine Antwort kam zickiger rüber als gewollt „Ich denke nicht!“, dafür packte ich nun umso schneller. Inzwischen hatte sich ein zweiter Mann auf meine andere Seite gestellt und erklärte mir in ebenso schlechtem Deutsch, dass ich das Geld nehmen solle, weil sein Freund mir sonst eine Beule ins Auto fahren würde. Dabei zeigte er auf den Wagen hinter mir, von dem ich nur die Länderkennung RO wahrnehmen konnte.

„Das versucht ihr einmal und ich ruf die Polizei!“ Jetzt nur nicht in Panik verfallen. Zu spät. Na gut, dann versuche ich zumindest, sie mir nicht anmerken zu lassen. „So schnell Bulle sind nicht“. Stimmt wohl… und ich habe ein schlechtes Gedächtnis bezüglich Nummernschilder… Egal, lügen und zwar schnell… „Und ob, ich ruf meinen Onkel an, der ist Oberkommissar in der nächsten Wache und dann brauchen die noch nicht einmal eine Minute her.“ Ob der das wohl verstanden hat? Ich hatte ziemlich schnell gesprochen und mir nebenher schon Gedanken gemacht, wie ich nun am besten zwischen den beiden Typen weg komme…

„Okay… Nicht schlimm… Machst du schönen Abend!“ sprachs, trat zurück und ließ mich in Ruhe. Einsteigen und selbstbewusst losfahren, während man innerlich zusammenbricht ist gar nicht so einfach. Und während man dann nach Hause fährt, muss man sich regelrecht zwingen nach vorne zu sehen, statt den rückwärtigen Verkehr nach dem rumänischen Mercedes abzusuchen.

Zu Hause hab ich dann die Polizei informiert, so habe ich zumindest den Stresspegel reduzieren können. Und entweder ist das Auto morgen noch da, oder eben nicht 😀 Achso, wer es nicht weiß: Wir haben keinen super tollen Neuwagen mit klasse Extraausstattung. Nein, wir haben einen schnöden VW Polo Kombi. Die einzige Extraausstattung sind die zwei Kindersitze, die Strandmuschel im Kofferraum und die Wolldecke für den Hund… Nur mal so am Rande…

Aber war ja irgendwie klar, dass wenn die neue Masche haben um an Autos zu kommen, dass ich ein prima Testobjekt bin. Denn von der Masche hatte der Herr von der Polizei nun auch noch nicht gehört…

Advertisements

4 Gedanken zu “Wieder typisch

  1. what? das habe ich ja noch nie gehört. was ist das denn?! dafür liebe ich die frauenparkplätze direkt an den eingängen, da kommt wenigstens immer jemand vorbei. ich bewundere dich immer wieder für deine vermeindliche äusserliche Ruhe in solchen SItuationen, ich wäre wahrscheinlich…hmm…keine ahnung!

  2. Silke schreibt:

    ist ja echt krass !! aber hey.. das wäre vielleicht die lösung für euer „komisches Auto“ gewesen, wo nie die teile passen, die eigentlich passen sollten !! hihi.. aber ist ja echt krass !!!

    • Naja, für genau diesen Fall haben wir da eine erstklassige Werkstatt an der Hand! Die haben bis jetzt alles wieder gerichtet 😀
      Was meinste, wie mir der Arsch auf Grundeis gegangen ist 😦

Mäh mal wieder

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s