Wow…

Also eigentlich war ich heute ja “nur” beim Zahnarzt, während der Schatz sich mit der Prinzessin die Teddybärenausstellung anschaute. Als ich die beiden dann im Einkaufscenter abholen wollte, wurde ich erst ganz geschickt zum Elktrofachmarkt gelotst, wo ich mir unbedingt den vielleicht zukünftigen schafschen Wäschetrockner anschauen sollte und dann beim raus gehen bemerkte der Schatz, natürlich ganz zufällig, ein Frauenfitnesstudio. Mit Kinderbetreuung, wie er aus gefühlten 100 Metern Entfernung feststellte.

Nach dem das andere Studio, welches ich mir vor einiger Zeit angeschaut hatte, aus Kostengründen ausgeschieden war (ey sorry, aber so schön wie es da auch war, ich zahle keine 70€ im Monat, nur um mich zu quälen), hatte ich die Sache erst einmal vertagt. Bzw. wirklich vertagt ja auch nicht, vielmehr hatte ich beschlossen, die Sache durch Ernährungsumstellung und mehr Bewegung selber irgendwie in den Griff zu bekommen.

Aber gucken kostet ja erst einmal nichts und so lange ich meine Telefonnummer nicht hinterlasse, laufe ich auch nicht Gefahr noch nach zwei Wochen mit Anrufen drangsaliert zu werden. Also ging der Schatz wieder zu den Bären und ich in das Studio, wo man, oh welch Wunder, bereits auf mich wartete. Von wegen Zufällig im vorbei gehen entdeckt und so…
Eine sehr freundliche und höfliche Trainerin begrüßte mich, bot mir etwas zu trinken an und besprach mit mir erst einmal meine Wünsche, Vorstellungen und  bisherigen Erfahrungen. Dann zeigte sie mir das sehr, sehr, sehr schöne Studio, erklärte mir alles ganz genau und begeisterte mich von Minute zu Minute mehr.

Nachdem Rundgang und den Informationen, wie ich meine Wünsche (immerhin 30kg schwer) am effektivsten aber auch schonend erreichen könnte, ging es nun an den finanziellen Part. Wie ich so etwas hasse. Erst ist man total begeistert, hoch motiviert und muss dann “Nein, danke!” sagen… Aber, ich konnte es kaum glauben, ich war in einem erschwinglichen Studio gelandet. Und das trotz der Ausstattung, dem Angebot und dem Service.

Motiviert? Blödsinn… Vollkommen hin und weg bin ich und kann es kaum erwarten den Vertrag zu unterschreiben. Das muss dann aber doch noch bis morgen Mittag warten, wenn die Prinzessin und ich von unserem Meeting mit Sari zurückkommen und die Kleine ihren Mittagsschlaf hinter sich gebracht hat
Warum ich nicht gleich dort vor Ort unterschrieben habe? Ich bin kein Freund von überstürzten Verträgen und mag es absolut nicht, wenn mir etwas aufgeschwatzt wird, ohne dass ich darüber noch einmal in Ruhe nachdenken konnte. Und deshalb sind wir erst einmal nach Hause, haben darüber gesprochen und gemeinsam entschieden…

Advertisements

Mäh mal wieder

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s