Glück im Unglück?!

Ich hatte es ja schon einmal über meine vergebliche Suche nach dem Rollerschlüssel geschrieben. Nachdem wir jetzt in den letzten Tage wirklich noch einmal alles von oben nach unten und von links nach rechts gedreht hatten und dies auch noch ohne Erfolg, beschloss ich, mich meinem Schicksal zu ergeben.

Der Schatz schlug mir vor, mal im Internet nach einem neuen Schlosssatz zu schauen. Tat ich und stellte fest, dass es die schon ab 60€ gibt. Naja… Ich rief in einer Werkstatt an und bekam als groben Preis für Material und Einbau 120€ genannt. Nicht gerade ein Schnäppchen, aber selber schuld, muss ich ja zu geben. Als ich dann in einer anderen Werkstatt anrief, lachte man nur und erklärte, dass es weitaus mehr Arbeit wäre, als die erste Werkstatt sich offenbar im klaren sei und das man gut und gerne mit 400€ rechnen dürfte. Okay… Auch die folgenden 5 Werkstätten kamen auf eine so hohe Summe. Ich war entmutigt.

Die letzte Werkstatt fragte mich dann, als erste, ob ich denn wenigstens noch die Schlüsselnummer haben würde, welche sich als kleine Plakette an den Schlüsseln befand. Nein, hatte ich natürlich nicht, woher auch, immerhin hatte ich ja von Anfang an nur den einen Schlüssel, ohne Plakette o.ä. Dann sollte ich ihm sagen, ob ich ein, oder 3 Schlösser bräuchte. Hmmm… Gute Frage. Ich durchsuchte das Handbuch nach einem Bild von dem Tankdeckel und was soll ich euch sagen?

Der tolle und überaus korrekte Vorbesitzer hatte die Schlüsselnummer in das dafür vorgesehene Feld im Handbuch geschrieben.

Hurra, hurra, große Freude!

Heute fuhr ich zu einem Händler bei mir in der Nähe und ließ mir für 40€ zwei neue Schlüssel bestellen. Laut Händler treffen diese morgen, aller spätestens übermorgen bei ihm im Laden ein. Ick freu mir. Noch mehr freuen tu ich mich über den Preis, denn laut eines Bekannten mit Schlüsseldienst, gibt es am Ku’Damm einen Schlüsseldienst, der sich auf Fahrzeugschlüssel spezialisiert hat. Dort hätte mich, laut der dortigen Angestellten, ein Duplikat, angefertigt nach dieser Schlüsselnummer,  38€ gekostet.

Nun bin ich nur noch gespannt, wann die Schlüssel ankommen, ob sie passen (der Vorbesitzer kann schließlich alles da rein gekritzelt haben) und wann ich dann den Ursprungsschlüsselbund finde.

Advertisements

Mäh mal wieder

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s