Nur eine Phase

Kinder sind etwas schönes. Keine Frage. Aber diese Phasen!!!

Zickig, trotzig, anhänglich… Jede Mutti die ich kenne, kennt diese Momente, in denen es nicht ganz so leicht ist, für das Verhalten seines Kindes Verständnis aufzubringen.

Nun bin ich in der glücklichen Situation, dass meine Kinder gerade einmal anderthalb Jahre auseinander sind und sich das Verhalten im groben und ganzen doch ähnelt. Dies hat nicht unbedingt etwas mit Erziehung zu tun, denn die Kinder meiner Freunde erziehe ich ja nun nicht mit So habe ich den Luxus, dass ich jeweilige Phase vor knappen 18 Monaten schon einmal durchlebt und vor allem überlebt habe.

Als Strategie habe ich mir ein Mantra zugelegt, was ich mir (und verzweifelnden Eltern) immer wieder vor sage “Es ist nur ein Phase. Es geht wieder vorbei. Denk an die schönen Momente.” Die ein oder andere verdreht schon ein wenig genervt die Augen und äfft mich sogar ein bisschen nach. Aber meistens hilft es doch.

“Ja, ja… Eine Phase… Ist die vorbei, folgt die nächste auf dem Fuße. Welche kommt als nächstes?!” frustrierend, aber wahr. Haben wir die Trotzphase (die erste) überwunden, hängen sich die kleinen Menschen an einen dran und akzeptieren nur schwer die Existenz anderer Menschen, wollen von denen nichts wissen. Ist das überstanden, kommt die nächste und die nächste und die nächste…

Der ganz normale Lauf der Dinge. Und irgendwie überstehen wir sie, nicht zu Letzt, weil die schönen Momente überwiegen, nicht wahr?!

Advertisements

Mäh mal wieder

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s