Klasse

Seit dem 1.3. stehe ich nun wieder in „Lohn und Brot“, wie man so schön sagt. Das sind nun gute 13 Wochen und auf einmal werde ich in das Büro beordert. Der ein oder andere Kollege schien diese Tatsache ein wenig komisch vor zukommen, doch ich ging mit ruhigem Gewissen in das Büro der Schulleitung. Kann man ja mal machen, wenn man sich nichts vorzuwerfen hat.

Ob ich mich schon eingelebt hätte, wie es mir denn in der Schule so ginge und wie ich mir das kommende Schuljahr vorstellen würde. Natürlich doof, wenn man nicht so wirklich vorbereitet in ein solches Gespräch geht, dennoch denke ich, habe ich mich gut geschlagen.

Nachdem ich mich zu den Fragen geäußert hatte, wurde ich gefragt, ob ich mir vorstellen könnte die Klasse zu übernehmen, in welcher ich seit nun mehr als 4 Wochen eine Kollegin vertreten hatte. Besagte Kollegin war zuerst krank gewesen und hatte dann ihre Kündigung eingereicht.

Ich stimmte zu und auf einmal hatte ich eine eigene Klasse .
Natürlich gab es auch Kritik, die ich jedoch als sehr konstruktiv empfand und um ganz ehrlich zu sein wäre ich auch ein wenig enttäuscht gewesen, wäre da nichts gekommen.

Das ist nun 2 Wochen her. Seit dem hatte ich das ein oder andere Elterngespräch und habe durchweg positives Feedback bekommen. Meist gerade von den Eltern, deren Kinder bei mir ziemlich häufig ihre Grenzen aufgewiesen bekommen. Darüber darf man sich freuen, finde ich und tu es auch 😉

Advertisements

10 Gedanken zu “Klasse

  1. Klingt nach einem tollen Wiedereinstieg ins Berufsleben!
    Solche Neuigkeiten kann ich gerade echt gebrauchen 🙂 (Hm, klingt jetzt ein wenig ironisch, ist aber ernst gemeint!)

    Vielleicht sollte ich doch noch umlernen?

  2. Ah, jetzt ist er zweimal rausgegangen… Ich konnte mich die letzten male, die ich kommentieren wollte irgendwie nicht einloggen! Und nun klappt es gleich doppelt? Na wie auch immer… Kannst die letzten beiden Kommentare natürlich löschen!
    Freu mich, dass Du zurück bist, auch wenn wir uns im Grunde nicht kennen 😉
    Und alles Gute zur Hochzeit!

  3. Oh hört sich klasse an.
    Der Klasse meiner Tochter besteht auch mal wieder ein Lehrerwechsel an. Die sind das schon gewohnt, das 3 mal in 3 Jahren *grins*.

      • Die Kinder haben jetzt noch das 4. Schuljahr dann geht es bei uns zur weiterführenden Schule und wenn ich mich nicht irre, dann wird da munter weiter gewechselt. Erzieher haben sie keine in den Klassen. Schade eigentlich, aber dafür eine Sonderpädagogin, weil GU (=Gemeinsamer Unterricht).

Mäh mal wieder

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s