Parken

Ich kam aus dem Gebäude, setzte mir meinen Helm auf und sah gerade noch so aus dem Augenwinkel die junge Frau, die offenbar schluchzend  über dem Lenkrad ihres Kleinwagens hing. In Gedenken fragt man sich ja dann doch immer, ich zumindest, ob man fragen soll, ob alles okay ist. Wenn die Leute allerdings nicht offenkundig verletzt sind, macht man dann aber doch meist nicht, weil jeder das Recht auf eigenes Leid hat.

Wie ich mich dann auf meinen Roller setze und noch immer still für mich überlege, ob sie wohl Liebeskummer hat, scheint sie mich bemerkt zu haben und kurbelt Tränen verschmiert ihr Fenster herunter. Schnell starten und losfahren, oder abwarten was kommt? Ich entscheide mich für Letzteres.

„Entschuldigen Sie bitte, aber Sie haben doch einen Führerschein?“ fragt sie noch ein bisschen aufgelöst. Ich gestehe. „Würden Sie mir den Wagen ausparken? BITTE!!! Ich habe den Führerschein erst seit einem Jahr…“ fragt sie mich dann und ich bin baff. Die Lücke in der die Gute steht, bietet genug Platz für ihren Kleinwagen und meinen Kombi. „Also wissen Sie, ich kann sie rauswinken, wenn Sie wollen, aber Ihren Wagen fahren möchte ich eigentlich nicht.“ Wieso vermutet man inzwischen immer das Schlimmste, wenn man von fremden Menschen um Hilfe gebeten wird? Geht es euch auch so, dass ihr immer die Falle hinter der Frage sucht?

Naja, heraus gewunken werden wollte sie nicht, sie würde schon seit einer halben Stunde versuchen auszuparken. OK… Auf der einen Seite denke ich mir, wenn sie Auto fahren will, sollte sie es schaffen, sie ist ja nun nicht so eingeparkt, dass sie herausgehoben wurden müsste. Auf der anderen Seite stehen wir genau vor der Polizeiwache, wer würde schon eine miese Nummer direkt dort… Wobei…

Ich steige vom Roller, nehme den Helm ab, lasse mir den Schlüssel geben und informiere sie gleich darüber, dass ich für nichts hafte und ihr auch nicht meinen Namen oder sonstiges geben werde. Eingelenkt, einmal zurück gesetzt und der Wagen stand ohne irgendwelche Blessuren auf der Straße.

Dankbar nahm sie ihren Schlüssel entgegen. Komische Situation…

Advertisements

3 Gedanken zu “Parken

  1. Auch auf die Gefahr hin, mich zu weit aus dem Fenster zu lehnen (denn ich habe keinen Führerschein): Sagt es nicht ziemlich viel über die Fahrkünste der Dame aus? Ehrlich gesagt finde ich es manchmal gruselig, was für Leute alles am Straßenverkehr teilnehmen!
    (Aber vielleicht war sie ja auch eine exzellente Fahrerin nur leider aus den Staaten und daher mit den vielen Gängen überfordert – und in Wirklichkeit brauchte sie niemanden zum Ausparken, sondern einfach nur jemanden, der ihr den richtigen Gang rein mach Oo)

  2. Gott…das ist schon irgendwie niedlich und das Schlimmste ist, das könnte auch ich sein *drop* Ich kann die Arme verstehen. Schön, dass Du Ihr helfen konntest 🙂

    @teletigu: Man kann ein super Fahrer sein und dennoch so seine Probleme haben. Meine Fahrlehrerin hat mir z.B. nie wirklich gezeigt, wie das mit dem Parken geht, dementsprechend wäre es mir vielleicht sogar wie der Frau ergangen und wer weiß, ob ihr nichtt ständig geholfen wurde, so dass sie das auch nie lernen konnte… meist spielt so viel miteinander…

  3. Ich kann mich da Sari nur anschließen, ich habe jetzt seit guten 15 Jahren meinen Führerschein und fahre jedes Auto wenn es sein muß und auch ein – und ausparken ist nen Klacks, trotzdem gibt es immerwieder Tage, da käme ich nichtmal in eine Parklücke für LKWs. Ich glaube einfach, dass es auch tagesformabhängig ist und gerade jemand der erst seit 1 Jahr seinen Führerschein hat, wird sehr schnell unsicher.

    Ob ich jetzt auch das Auto für Sie ausgeparkt hätte… hmmmm… gute Frage. Generell würde ich schon sagen, macht es mehr Sinn, wenn Sie durch Hilfe, selber ausparkt, aber wenn jemand schon so aufgelöst ist wie in diesem Fall, dann hätte ich genau so gehandelt wie Du Schokoschaf. Ich glaube Sie war einfach nur froh endlich auch aus dieser für Sie peinlichen Situation zu kommen 🙂

Mäh mal wieder

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s