SheepyWeekly [05/2014]

SheepyWeek: Heute ein wenig verspätet, da die doofen Medikamente mich so müde machen, dass ich unentwegt schlafen möchte und gestern, dank des Schatz, sogar schon vor dem Sandmann schlief. Tja und so ist im Grunde auch die Woche zu beschreiben. Während ich zwischen zu Hause und der Krankengymnastik hin und her Gondel, habe ich zwischendurch ein bisschen das Gefühl sterben zu wollen, da langes stehen, sitzen oder laufen noch im er sehr schmerzhaft ist. Dementsprechend sind vorgenommene Spaziergänge mit den Kindern nicht gerade hervorragende Ideen gewesen.Ebenso wenig wie das Muffins backen oder das puzzeln.
Wenn man dann aber dank eines grandiosen Ehemannes dazu kommt ein wenig mehr als sonst zu schlafen, oder zu Handarbeiten, während er mit den Kindern zum Schwimmunterricht geht, sie in die hohe Kunst der Schneemänner ein weist, oder einfach nur auf dem Schlitten durch den Kiez zieht.
Und damit ihr nicht nur mein Gejammer lesen müsst: ich hatte zwischenzeitlich ein UFO (einige werden sich erinnern: UFO=Unfertiges Objekt) gesichtet und hatte mich schon daran gemacht es weiter zu arbeiten, als mir ein Problem auffiel, ich alles aufribbelte und noch einmal von vorn anfing. Da man in jeglicher Position stricken kann, bin ich inzwischen wieder auf dem „vorribel“Stand und arbeite mich nun in Richtung Ende voran.
SheepyTop: Schön war am Montag der, wenn auch sehr kurze, Besuch von Frau Mondgras mit dem Minihelden. Man muss sich definitiv öfter treffen  *seufz*  Ebenso habe ich mich über den Besuch bei Frau Zwillingsmama, von Frau Yelva und von Herrn Lieblingsbabysitter gefreut. So schlimm die Schmerzen auch  sind, so habe ich durch sie endlich mal wieder Lieblingsmenschen getroffen, für die ich sonst durch drei Arbeit eher keine Zeit habe.
SheepyFlop: Am Dienstag bekam die Prinzessin Ausschlag, der sich am Donnerstag beim Kinderarzt dann als allergische Reaktion auf einen Infekt erwies. Ebenfalls gefloppt sind die Medikamente, die schläfrig machen und irgendwie nicht helfen, ebenso die Krankengymnastik, die eher mehr Schmerzen macht, als hilft.
Mäh der Woche: „Wollen wir uns zum Eisessen treffen?“ fragte sie mich morgens und wusste genau, dass ich ja sagen würde…

Advertisements

2 Gedanken zu “SheepyWeekly [05/2014]

Mäh mal wieder

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s