SheepyWeekly [06/2015]

SheepyWeek: Ganz wunderbar artig und auf den Arzt hörend habe ich mich die ersten beiden Tage im Bett aufgehalten, was auch gar nicht so schwer war, immerhin ging es mir nicht besonders gut. Am dritten Tag habe ich dann schon Besserung verspürt, was ich wohl den verschriebenen Medikamenten zu verdanken hatte. In letzter Zeit halte ich mich soviel in der Apotheke auf, dass sie mich inzwischen schon auf einen Tee eingeladen haben.

Zwischendurch habe ich dann noch artig meine Krankengymnastik abgeleistet (sehr komisch, dazu vielleicht an anderer Stelle mehr) und ich habe sogar ein neues Gesundheitsprojekt begonnen. Macht sich ja auch so besonders gut, wenn frau die Grippe hat 😉
Ihr habt ja sicherlich schon alle von der 30- Tage-Plank-Challenge gehört. Nicht das ich mir davon irgend etwas in Sachen Gewichtsverlust oder so in der Art verspreche, aber es ist der erste Schritt dem fiesen Schweinehund knurrend und herausfordernd ins Gesicht zu blicken. Außerdem stärkt es genau die Muskeln, die bei mir ohnehin schon sehr geschwächt und verkümmert sind. Der Physiotherapeut hat mir zumindest gut zugesprochen und mich noch kurz in die Kunst der Unterarmstütze (so das deutsche Wort 😉 ) eingewiesen, damit ich seine harte Arbeit nicht eins-zwo-flott wieder kaputt mache.

Soviel also erst einmal zu meinem (körperlichen) Gesundheitszustand, um den Geistigen wissen wir ja ohnehin schon alle.
Am Montagabend kam dann endlich die Zahnfee bei uns vorbei, zugegeben, sie hatte ein wenig Verspätung, aber das lag an dem fehlendem Zahn unter dem Kissen des Kindes.

Nachdem ich mich dann am Donnerstag schon VIEL besser fühlte und mich um den Abbau meiner Baumwollstoffe in Form einer Aufbewahrungseule für Fernbedienungen kümmerte, hatte ich am nächsten Tag gleich einen Rückschlag und verkrümelte mich ordnungsgemäß zurück in mein Bett.

Bis gerade eben hätte ich noch fast gesagt, dass es mir nun wirklich wieder gut geht, doch die Bilder lassen sich seit dem Update von WP nicht mehr ordentlich in den Text einfügen, mir tut mein Rücken weh und ich habe die Arbeitsmails der letzten Tage aufgearbeitet und bange ein wenig der Dinge, die da nächste Woche auf mich zu  kommen mögen.
Bisher hatte ich den Verdacht, dass die Kiddies ein paar Tage quer schießen würden (habe ja schon per WhatsApp das ein oder andere gehört) und dann ginge es wieder. Was ich heute aber in offiziellen Mails lesen musste entmutigt mich ein wenig.

SheepyTop:  Die Freude des Prinzen hinsichtlich des vielen Feenstaubes überall im Badezimmer (Glitzer ist hinterhältiger als Konfetti, versprochen). Die Freude der Prinzessin über die total misslungene/unförmige Eule auf der Couch und der Kauf von 4 Kinokarten oder viel mehr der Konversation  diesbezüglich 😀

SheepyFlop:  Schmerzen… Immer noch oft, ausgeprägt und ausdauernd… Was soll ich sagen, laut Arzt kann das Gejaule noch wochenlang anhalten…

SheepyDo: Genäht habe ich -> ein Unförmiges Kissending zur Deko und Unterbringung von Fernbedienungen, den Leiterstich habe ich gelernt, da das ein oder andere Kinderobjekt repariert werden wollte und die Lieblinigsjogginghose vom Mann wurde unter der Bedingung repariert, dass er sie nur in häuslichen Gefilden anzieht.  Gelesen habe ich durch die Kopfschmerzen nicht allzu viel, lediglich den Prolog eines Buches und das zählt dann quasi nicht.

Mäh der Woche:
„Schau mal, wir haben eine Kuschelecke gemacht. Dürfen wir darin heute schlafen?!“ fragten mich die Kinder und zeigten mir in ihren Zimmern einen Haufen aus Hunderten Stofftieren und ihrem Bettzeug. Sie haben es durchgezogen, so niedlich, das Zimmercamping.

Advertisements

2 Gedanken zu “SheepyWeekly [06/2015]

Mäh mal wieder

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s