Jahresende

Und während ich hier so ganz emsig *hüstel* aufräume und der Rest meiner Familie schon einmal ein wenig der Müdigkeit heute Abend entgegen wirkt, komme ich nicht umhin über das vergangene Jahr nach zu denken.

Man wird immer so nostalgisch an Silvester, geht es euch auch so?! Oder liegt das einfach am Alter?

So sitze ich also im Herd, (naja zumindest fast, denn für Planschkuhbraten ist er vom Fassungsvermögen her nicht ausgelegt) und kratze schwarzen Käse von der letzten Pizza vom Boden, während mir klar wird, dass ich alles richtig gemacht habe. Nicht im Einzelnen, denn natürlich war  die ein oder andere Entscheidung keine Glanzleistung, der ein oder andere Streit vermeidbar, aber so im Großteil der Masse möchte ich schon behaupten können, erfolgreich gewesen zu sein.

Damit meine ich jetzt nicht unbedingt ausschließlich das vergangene Jahr, obwohl man das durchaus zu meinen erfolgreicheren zählen kann, sondern sagen wir mal die letzten sieben Jahren. Wenn ich daran denke, wie verzweifelt ich damals stellenweise war, wie schwer mir alles vor kam und wie hart einige (wenige) Menschen daran gearbeitet haben, dass ich mich nicht vollkommen aufgebe…

Heute geht es mir wirklich gut und bis auf die üblichen Problemchen einer Mutter (Unzufriedenheit mit dem Betreuungspersonal, Erziehungsproblematiken, etc) /Ehefrau (ein nicht erwachsen werdender Ehemann 😉 )/Kollegin (Muss man denn für alle mitdenken? Ach, sind die alle reizend! Wer war das? Was machen wir als nächstes?)/Freundin (Ich bin eine schlechte Freundin, danke das ihr trotzdem zu mir haltet! Wir brauchen mehr Dates! Ich vermisse euch! ♥), kann ich mich wirklich als problemfrei bezeichnen und es tut gut!

Viele Faktoren spielen dabei eine Rolle, wie sollte es auch anders sein, der größte Faktor war aber Mut.
Mut um Hilfe zu bitten, Mut die gebotene Hilfe anzunehmen.
Mut sich von negativen Variablen  zu trennen.
Mut sich auf Neues einzulassen.

Ich wünsche euch allen ganz viel Mut für das neue Jahr!

Advertisements

2 Gedanken zu “Jahresende

Mäh mal wieder

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s