12 in 2013 – Juli

  1. Nähen: Ich hab es nicht geschafft… Bzw. fehlen mir noch immer wirklich attraktive Schnittmuster… *Schulter zuck*
    Jahresziel: 2 von 3 Objekten
  2. Granny Square Decke: Keine Fortschritte, aber die dunkle Jahreszeit kommt…
    Jahresziel: 17 von 40 Grannys!
  3. Abnehmen: Reden wir nicht drüber, es sind inzwischen wieder mehr 😦
    Jahresziel:  noch 18 Kilo verlieren.
  4. Kleidung für die Kinder: Hey, ich geh 8 Stunden am Tag arbeiten und muss mich dann noch um 2 Kinder kümmern… Wann soll ich da was schaffen?! 😉
    Jahresziel: pro Kind ein Ober- oder Unterteil fertigen!
  5. Fotografieren: Gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaannnnnnnnzzzz viel ♥
    Ziel: mindestens ein Bild pro Monat!
  6. Zweisamkeit: Da war den Monat so viel:  2x Kino, Comedybus, Restaurantbesuche… Es wird 😀
    Ziel für diesen Monat erreicht!
  7. Englisch: Man war ich faul!!! *schäm*
    1-2 englischsprachige Bücher zu lesen!
  8. Hochzeit: Gelaufen und echt toll gewesen!
  9. Mittelalter: Diesen Monat habe ich es auf 2 weitere Märkte geschafft. Leider nur als Touri, aber schön war es trotzdem 😉
    4 von 6 Märkten besucht
  10. Ordnung: Dat läuft… Ist ja auch kaum jemand zu Hause ums zu verwüsten 😉
  11. Weiterbilden: Der Wunsch besteht, die Zeit fehlt…
  12. Garten: Die Wiese wiest, der Pavillon steht (dank der Tatkraft des Helden) und wir erfreuen uns der Pflanzen, des vielen Unkrautes und unseres Grills, der auf Freunde wartet 😉

Mehr über das Projekt und meine Ziele erfahrt ihr HIER

Advertisements

12 in 2013 – Juni

  1. Nähen: Was soll ich sagen… Ich hab letztens einen Knopf angenäht -.-‚
    Jahresziel: 2 von 3 Objekten
  2. Granny Square Decke: Keine nennenswerten Fortschritte, wobei ich gestern kurz daran dachte die Häkelnadel in die Hand zu nehmen 😉
    Jahresziel: 17 von 40 Grannys!
  3. Abnehmen:  😦
    Jahresziel:  noch 18 Kilo verlieren.
  4. Kleidung für die Kinder: Waaahaaa… Ich bin so untätig… Zumindest in dieser Hinsicht 😉
    Jahresziel: pro Kind ein Ober- oder Unterteil fertigen!
  5. Fotografieren: Ja doch, das habe ich geschafft. Und während der Schatz sich darüber lustig macht („Na, wieder Impressionen gesammelt?!) freue ich mich darüber 🙂
    Ziel: mindestens ein Bild pro Monat!
  6. Zweisamkeit: Jap… Wir waren 2x im Admiralspalast, einmal im Kino und einmal Essen. Quasi den Monat doppelt erfüllt ^-^
    Ziel für diesen Monat erreicht!
  7. Englisch: Jaja… Auch hier gilt: nur in die Hand nehmen und gucken ist nicht gelesen *seufz*
    1-2 englischsprachige Bücher zu lesen!
  8. Hochzeit: 
  9. Mittelalter: Diesen Monat war es dann einer. Auch dieser in Zivil und eher mikrig, aber dennoch zählt er 😉
    3 von 6 Märkten besucht
  10. Ordnung: Und noch immer halten wir uns an den Sonntag. Ich bin ein bisschen stolz auf uns und auch die Tatsache, dass der Schatz Urlaub hatte brachte uns ein extra an Ordnung in die Hütte.
  11. Weiterbilden: Ich bin jetzt mal so frei und nehme meine Anmeldung zum Motorradführerschein als Weiterbildung ins Programm auf (bevor ich gar nichts mehr finde 😉 )
  12. Garten: Blüht, wächst und gedeiht. Der selbst gebaute Grill der Vormieterin ist nun einem Planschbecken gewichen, die geschenkten Tomatenpflanzen wurden eingepflanzt und scheinen den Umzug überstanden zu haben und unsere Fruchtbäume bzw. -sträucher scheinen dieses Jahr gut abzuwerfen.  

Mehr über das Projekt und meine Ziele erfahrt ihr HIER

12 in 2013 – Mai

  1. Nähen: Ich hab es nicht geschafft… Bzw. fehlen mir noch immer wirklich attraktive Schnittmuster… *Schulter zuck*
    Jahresziel: 2 von 3 Objekten
  2. Granny Square Decke: Dieser Monat bot sich irgendwie nicht so an und dann sind da auch noch zwei UfO’s, die ich illegaler Weise herumfliegen habe…
    Jahresziel: 18 von 40 Grannys!
  3. Abnehmen: Reden wir nicht drüber, es sind inzwischen wieder mehr 😦
    Jahresziel:  noch 18 Kilo verlieren.
  4. Kleidung für die Kinder: Hey, ich geh 8 Stunden am Tag arbeiten und muss mich dann noch um 2 Kinder kümmern… Wann soll ich da was schaffen?! 😉
    Jahresziel: pro Kind ein Ober- oder Unterteil fertigen!
  5. Fotografieren: Hab ich geschafft. Ich war soviel draußen und habe die Kinder einfach auch mal aus dem Fokus lassen können… Es sind herrliche Impressionen entstanden.
    Ziel: mindestens ein Bild pro Monat!
  6. Zweisamkeit: Da war den Monat so viel:  Kinobesuch („Oblivien“), wir waren im Comedybus unterwegs und zwei Restaurantbesuche… Es wird 😀
    Ziel für diesen Monat mehr als erreicht!
  7. Englisch:  Man war ich faul!!! *schäm*
    1-2 englischsprachige Bücher zu lesen!
  8. Hochzeit: Nein, ich werde jetzt nicht wieder davon anfangen… Thema erledigt 😉
    ERLEDIGT
  9. Mittelalter: Diesen Monat habe ich es auf 2 weitere Märkte geschafft. Leider nur als Touri, aber schön war es trotzdem 😉
    4 von 6 Märkten besucht
  10. Ordnung: Wir schaffen es nun wirklich jeden Sonntagvormittag als Ordnungszeit zu nutzen. Das macht zwar nicht unbedingt viel Spaß und nach zwei Stunden Kleinkindern ist es auch schnell wieder hin, aber etwas bleibt 😉
  11. Weiterbilden: Der Wunsch besteht, die Zeit fehlt…
  12. Garten: Der Rasen wächst, genau wie das Unkraut. Wir haben den Grill niedergerissen, den Pavillon ein letztes Mal aufgestellt (dank der Tatkraft des Helden) und erfreuen uns der von uns gepflanzten Schönheit, während die Kinder die Buddelkiste und das Planschbecken fröhlich nutzen.

Mehr über das Projekt und meine Ziele erfahrt ihr HIER

12 in 2013 – April

Wie ich ja schon berichtet hatte, fehlte mir sowohl das knowhow, als auch Zeit und Muße, so dass ich euch den 12 in 2013 – März“ – Beitrag schuldig bleiben werde. Umso motivierender erscheint dieser Beitrag nun, da ich mehr positives zu berichten habe 😉

  1. Nähen: *räusper* Okay, in dieser Kategorie kann ich nun nicht glänzen, denn ich habe absolut keine Ahnung, was ich nun noch feines Nähen könnte… Außerdem bin ich recht froh, wenn Abends noch Zeit finde, um irgend etwas zu machen, was nichts mit schlafen oder Familie zu tun hat -.-‚
    Jahresziel: 2 von 3 Objekten
  2. Granny Square Decke: Immerhin zwei Grannys habe ich in diesem Monat geschafft, wenn ich mich aber auf Arbeit eingependelt habe, einen eigenen, festen Stundenplan habe und nicht gerade mit dem Wollzeug anderer zu tun habe, werde ich mir dort eine Häkeltüte hinstellen…
    Jahresziel: 17 von 40 Grannys!
  3. Abnehmen: Auf und ab mit heulen und freuen… Ich bin nun (wieder) bei noch 18 zu schaffende Kilo…
    Jahresziel:  noch 18 Kilo verlieren.
  4. Kleidung für die Kinder: Und wieder bringe ich meine zeitintensive Arbeit als Ausrede ins Spiel 😉
    Jahresziel: pro Kind ein Ober- oder Unterteil fertigen!
  5. Fotografieren: Jap, ich habe sogar mehrere Bilder geschossen… Und wie ich mich gefreut habe, während der Schatz mich komisch anschaute ^-^
    Ziel: mindestens ein Bild pro Monat!
  6. Zweisamkeit: Um dieses Ziel zu erreichen, hatten der Schatz und ich uns eine Mitgliedschaft bei TwoTickets gekauft und sind begeistert. Wenn auch wir bisher die dort erhaltenen Karten immer zusammen mit den Kindern genutzt haben. Dennoch waren wir diesen Monat zweimal Zweisam und haben es, so denke ich, sehr genossen…
    Ziel für diesen Monat erreicht!
  7. Englisch: Wuza… Ich habe ein Buch angefangen… Aber ob ich weiter lese… Es ist so anstrengend…
    1-2 englischsprachige Bücher zu lesen!
  8. Hochzeit: Gästebetreuung und Fotograf stehen nun auch, es geht nun nur noch um die Besprechung der Einzelheiten.
    Langsam bekomme ich Bammel, ob die von uns bewusst gewählte Art, nämlich eine Hochzeit ohne Feier nur bei Bedarf und auf Wunsch der lieben Menschen eine Kaffeetafel nach dem Standesamt, eine so kluge Idee war.
    Nur noch zwei Wochen… ♥
  9. Mittelalter: Endlich hat die Saison begonnen und so kann ich zwei Besuche in meine Liste aufnehmen. Es war herrlich und ich habe mich gefreut all die lieb gewonnen Menschen wieder zu sehen. Auch die Kinder hatten ihren Spaß und so sehe ich schon den nächsten Markt auf uns zukommen…
    2 von 6 Märkten besucht
  10. Ordnung: Der Sonntagvormittag steht nun immer ganz im Zeichen der Ordnung und so rödeln der Schatz und ich nun wirklich jeden Sonntag durch die Bude und auch das Auto bekommt regelmäßig eine Müllentsorgung spendiert…
  11. Weiterbilden: Gut Ding will Weile habenoder: ich habe absolut keinen Schimmer… 😉
  12. Garten: Es wächst und sprießt und da sich keines der letzten Besucherkinder ernsthaft verletzt oder in der neuen Buddelkiste zu Tode gebuddelt hat, denke ich, sind wir auf einem guten Weg.

Mehr über das Projekt und meine Ziele erfahrt ihr HIER

12 in 2013 – Februar

Wieder ein Monat rum, meine Güte, wie schnell die letzten Tage an mir vorbei gezogen sind… Dennoch komme ich an einigen Punkten tatsächlich weiter… Aber lest selbst.

  1. Nähen: Ich habe es tatsächlich geschafft, aus mehreren Stücken Stoffen etwas zu nähen, was man zum einen erkennen und zum anderen sogar ncoh benutzen kann. Und es ist auch noch nicht auseinander gefallen Nun fehlt mir also nur noch ein Objekt, um dieses Ziel abzuschließen
    Jahresziel: 2 von 3 Objekten
  2. Granny Square Decke: Diesen Monat habe ich es geschafft wieder einmal die Häkelnadel in die Hand zu nehmen und ein bisschen zu häkeln. Nicht besonders viel, aber doch wieder ein bisschen. Man muss sich erst einmal wieder überwinden und dann flutscht es auch.
    Jahresziel: 15 von 40 Grannys!
  3. Abnehmen: Tja, durch den Rückschlag und die Stagnation komme ich diesen Monat auf keinen Fortschritt.
    Jahresziel:  noch 18 Kilo verlieren.
  4. Kleidung für die Kinder: Ich habe noch nichts gefunden und dementsprechend ist auch noch nichts passiert. Es ist ja noch ein bisschen Zeit
    Jahresziel: pro Kind ein Ober- oder Unterteil fertigen!
  5. Fotografieren: Geschafft… Wieder mit Schnee, diesmal mit der Handycam, aber dennoch nichts mit Kindern und ein Teil meiner Kreativität
    Ziel: mindestens ein Bild pro Monat!
  6. Zweisamkeit: Diesen Monat haben wir unser Ziel recht schnell erreicht gehabt, obwohl ich mir auch am Ende des Monats noch ein Date gewünscht hätte. Statt dessen hat der Schatz mir viel Zeit für mich freigeschaufelt… ♥ Aso, falls es jemanden interessiert, das eine Date hatten wir im Kino (Django) und das andere haben wir in einem Cafè gehabt.
    Ziel für diesen Monat erreicht!
  7. Englisch: Bis auf englische Grannyanleitungen gab es diesen Monat nicht viel englisch in meinem literarischen Leben
    1-2 englischsprachige Bücher zu lesen!
  8. Hochzeit: Wir nähern uns dem Höhepunkt. Kleid, Schuhe, Location sind gesichert und das Aufgebot am Dienstag bestellt. Wir haben unseren Wunschtermin bekommen (Sondertermin, naja, ohne Worte) und ich muss es nur noch dem neuen Betrieb irgendwie erklären Hoffen wir mal das Beste und das es auch in diesem Fall glatt geht…
  9. Mittelalter: Tja, was soll ich sagen… Die Saison startet erst im April (zumindest die, wo ich hin zugehen gedenken )
    0 von 6 Märkten besucht
  10. Ordnung: Wir schaffen es das Chaos jeden Tag ein bisschen mehr in die Schranken zu weisen. Besserung ist sichtbar. Ich bin gespannt, wie es ab morgen wird…
  11. Weiterbilden:  Noch ist nichts Neues gekommen, dafür haben sich aber ein bis zwei Ideen/WÜnsche entwickelt, die durchaus realisierbar sind.
  12. Garten: Ihr werdet es nicht glauben, aber heute haben das große Kind und ich einge Samen gesäht, wie auf der Packung gewünscht. Ansonsten sollen wir mit dem Rest bis nach den Eisheiligen (11.5.2013 – 15.5.2013) warten, so der Schwiegervater in spe.

Mehr über das Projekt und meine Ziele erfahrt ihr HIER

12 in 2013 – Januar

Der erste Monat ist um und ich ziehe meine erste Bilanz dessen, was ich geschafft habe und was eher nicht. Alles in allem bin ich recht zufrieden mit mir, wobei an dem einen oder anderem Punkt die Sache schon fortgeschrittener hätte sein dürfen. Dafür bin ich bei anderen Punkten umso überraschter, dass ich da schon so weit bin.

  1. Nähen: Leider haben sich die Stoffe nicht alleine zu einem Objekt verbunden, so dass es offenbar doch an mir zu hängen scheint. Aber was? und bin ich überhaupt genügend ausgestattet? Fragen über Fragen
    Jahresziel: mindestens 3 genähte Projekte!
  2. Granny Square Decke: Diesen Monat habe ich leider nur 8 Grannys geschafft. Dann hatte ich solche Handgelenksschmerzen, dass ich mich aufs Stricken verlegen musste. Nun habe ich ein Tuch so gut wie fertig und werde dann nach Beendigung wieder an die Grannyfront ziehen
    Jahresziel: noch mindestens 32 Grannys!
  3. Abnehmen: Diesen Monat habe ich es geschafft, ganze  2kg verschwinden zu lassen. HURRA!
    Jahresziel:  noch 18 Kilo verlieren.
  4. Kleidung für die Kinder: Nichts passiert. Aber mich konnte auch noch keine Anleitung so wirklich hinreißen, dadurch fehlt es an Lust.
    Jahresziel: pro Kind ein Ober- oder Unterteil fertigen!
  5. Fotografieren: Ich habe diesen Monat einiges geknippst, aber wirklich unabhängig von den Kindern, war Tatsächlich nur mein roter Faden *drop*  
    Ziel: mindestens ein Bild pro Monat!
  6. Zweisamkeit: Einen Nachmittag haben wir zu Zweit ein Restaurant besucht. Ungewohnt aber schön. Als Regel galt, dass wir nicht über die Kinder reden wollen. Dies haben wir geschafft, bis auf zwei Sätze. Nicht schlecht Das zweite Date hatten wir zu Hause: Gemeinsam kochen, DVD, keine Kommunikationsmedien und selbst gemachtes Popcorn. Ein wenig altbacken, aber unglaublich entspannend!
    Ziel für diesen Monat erreicht!
  7. Englisch: Also häkeln klappt inzwischen auch auf Englisch relativ problemlos und auf meinen Spicker muss ich auch nicht mehr schauen dabei Ein englischsprachiges Buch (“Nightsong” von Loren Long & Ari Berk) liegt hier schon bereit. Es handelt sich dabei um ein Kinderbuch, aber immerhin hat es 48 Seiten. Man muss halt klein anfangen, um nicht die Lust zu verlieren
    1-2 englischsprachige Bücher zu lesen!
  8. Hochzeit: Das Kleid ist anprobiert, ausgewählt und angezahlt. Im Februar haben wir den Termin für das Aufgebot. Ganz, ganz grob steht auch schon ein Teil der Planung, wie es denn nun von statten gehen wird bezüglich der Feierlichkeit.
  9. Mittelalter: Noch ist keine Saison, aber die Pläne haben wir schon ausklamüsert. Der erste Markt wird wohl im April sein, dafür dann aber auch gleich wieder mit Übernachtung.
    0 von 6 Märkten besucht
  10. Ordnung: Es wird besser… Ein ganz klein wenig… Immerhin, ein kleiner Erfolg ist für den Insider erkennbar
  11. Weiterbilden:  Noch keine unbekannten Gefilde betreten… Es bleiben noch 11 Monate
  12. Garten: Es ist kalt, nass, windig und matschig gewesen. Einmal in der Woche gehen wir dennoch runter, um unseren Biomüll auf unserem Kompost zu entsorgen. Und bis auf den einen oder anderen Stock aus dem Weg zu nehmen, ist dort bisher noch nicht so viel passiert. Ich hoffe auf freundlicheres Wetter…

Mehr über das Projekt und meine Ziele erfahrt ihr HIER

12 in 2013

Im letzten Jahr habe ich ja, wie einigen von euch schon bekannt, wieder intensiver meine Fühler in der Blogwelt ausgestreckt. Dabei lief mir auf dem ein oder anderen Blog das Projekt “12 in 2013″ über den Weg. Ich habe total gerne gelesen, was die Leute sich selber so für das Jahr vorgenommen haben und wie es mit der Umsetzung so geklappt hat.

Initiatorin von diesem Projekt ist Mina von schildmaid.net .So eine Teilnahme möchte wohl überlegt sein und so sammelte ich zwei Tage lang zwölf blogtaugliche Punkte , um bei diesem wirklich schönen Projekt teilnehmen zu können:

  1. Nähen: Vor nun inzwischen 2 Jahren habe ich mir eine Nähmaschine gekauft und es bis Dato gerade einmal geschafft, daran etwas zu nähen. Das liegt allerdings nicht daran, dass ich keine Zeit hätte oder kein Material. Viel mehr daran, dass ich mich schlicht und ergreifend nicht so wirklich dran traue. Und so sammle ich seit letztem Jahr fleißig den ein oder anderen Stoff, lege sie in meinen Stoffschrank und warte auf ein Wunder
    Jahresziel: mindestens 3 genähte Projekte!
  2. Granny Square Decke: Letztes Jahr habe ich nach gefühlten 20 Jahren wieder mit dem Häkeln angefangen. Und weil ich die schon damals als Kind so toll fand und von Sari zufällig eine Grannyanleitung bekommen hatte, wollte ich eine Grannydecke häkeln. Ganze 6 Grannys sind es bis jetzt geworden *lach*, die Wolle liegt bereit und alles was mich am weiter machen hindert ist in diesem Fall fehlende Muster. Denn ich möchte eine ganz wild zusammen gewürfelte Decke haben, mit ganz vielen unterschiedlichen Grannys
    Jahresziel: mindestens 40 Grannys!
  3. Abnehmen: Tja, was soll ich sagen? Ihr kennt ja mein Projekt Fettness Dieses Jahr sollen weitere 20 Kilo purzeln.
  4. Kleidung für die Kinder: Nun kann ich stricken, häkeln und hoffentlich bald auch nähen und habe noch nie wirklich Kleidung hergestellt. Das soll sich dieses Jahr ändern. Und da ich schon so viele Tücher und Mützen gemacht habe, fallen diese hier nicht mit rein. Und so setze ich ganz mutig mein
    Jahresziel: pro Kind ein Ober- oder Unterteil fertigen!
  5. Fotografieren: Knipsen ist gerade mit Kindern etwas was man ständig tut. Als ich letztens aber so durch meine Festplatte stöberte, fielen mir so viele schöne Bilder von “vor den Kindern” ins Auge. Das fehlt mir irgendwie, mich hinzu schmeißen, zu strecken oder zu verbiegen, nur um ein tolles Bild zu bekommen. Das möchte ich also wieder beleben.
    Jahresziel: mindestens ein Bild pro Monat!
  6. Zweisamkeit: Wir verbringen ganz viel und ganz tolle Zeit zu viert. Das gefällt mir und das soll auch so bleiben, denn das macht eine Familie ja schlielich aus, nciht wahr? Aber wir sind ja nicht nur Familie, wir sind auch ein Paar und deshalb:
    2x im Monat Zeit nur für mich und den Schatz!
  7. Englisch: Mein englisch hat einst genügt, um mich, wenn auch mit Händen und Füßen, zu verständigen. Inzwischen ist es so eingerostet, dass meine Hände und Füße noch mehr gefordert werden. Und deshalb werde ich in diesem Jahr einfach mal versuchen
    1-2 englischsprachige Bücher zu lesen!
  8. Hochzeit: Wir möchten heiraten, so viel steht schon einmal seit vorletztem Winter fest. Wann theoretisch auch. Praktisch gesehen, ist noch nichts geplant, bespart oder sonstiges. Da muss ich am Ball bleiben.
  9. Mittelalter: Ich habe im letzten Jahr an gerade mal 2 Märkten teilgenommen. Das ist sehr schade und bekümmerlich. Außerdem vermisse ich all die lieben Leute dort
    Jahresziel: 6 Märkte besuchen!
  10. Ordnung:Wir sind eine schrecklich chaotische Familie. Und das trifft es trauriger Weise ganz gut. Das Auto sieht aus wie eine Messibude auf  RTL2 und ein bisschen mehr Ordnungsliebe kann auch in den 4 Wänden nicht schaden. Nun, da wir durch die Feiertage noch ein bisschen Grund drin haben, möchte ich mich bemühen, diesen  wenigstens größtenteils zu erhalten.
  11. Weiterbilden:  Ich möchte etwas ganz neues lernen. Was weiß ich zwar noch nicht, aber das wird mir das Jahr schon zeigen, ich bin da ganz optimistisch!
  12. Garten: Im letzten Jahr haben wir noch den Rasen gesäht und dann über den Winter wachsen lassen Ziel ist es nun, den Kindern ein kleines Paradies für den Sommer zu schaffen und uns Erwachsenen einen Entspannungsort.